Success Stories

Eine Auswahl unserer Kundenprojekte

Unsere Erfahrung macht uns zum perfekten Partner für Sie. Hier präsentieren wir einen Teil unserer Projekte. Filtern Sie sich durch Ihre Branchen, Themen und Technologien.

Kunden

Kundenstimmen

„Unser Messe- und Kongressgeschäft lebt von persönlicher Kommunikation. Hier wollten wir einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft gehen. Die neue Portallösung wird die Kernprozesse unseres kompletten Messezyklus von der Planung über die Akquise und Betreuung bis hin zum Ausstellermanagement abbilden. Unser Projektpartner Objektkultur hat es geschafft, die Komplexität dieser Prozesse zu verstehen und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Claudia Bach von der Messe Berlin
Messe Berlin GmbH Claudia Bach | Projektmanagerin, IT-Multiprojektmanagement/IT2

„Gemeinsam mit Objektkultur haben wir eine zeitgemäße und integrative Lösung für die Erfassung unserer Montagezeiten schaffen können. Neben der sauberen technischen Realisierung hat sich das Team von Objektkultur sehr gut in die fachliche Domäne und die Unternehmenskultur eingearbeitet: Unsere Geschäftsprozesse und die Endanwender standen immer im Vordergrund, sodass eine benutzerfreundliche Bearbeitung der Prozesse gestützt durch hohe Akzeptanz der Prozessbeteiligten erfolgen konnte. Ein besonderes Highlight der Zusammenarbeit war der Besuch von Objektkultur auf einer unserer Baustellen, bei dem die Endanwender direktes Feedback geben konnten.“

André Zensen von Goldbeck
GOLDBECK GmbH André Zensen | IT-Applikationen kaufmännisch, Softwareentwicklung

„Die Objektkultur überzeugte von Anfang an durch ihre offenen und dynamischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sofort war ein Verständnis für unsere Dienstleistung vorhanden, welches bis heute mit den sich ändernden Erfordernissen gewachsen ist. Getragen von der hohen Einsatzbereitschaft für die Ideen des Kunden, hat sich die Objektkultur bei uns als Partner durchgesetzt. Der vermittelte Spirit, dass „Nichts unmöglich ist“, schaffte von Beginn an die Atmosphäre, etwas gemeinsam erreichen zu wollen. Zudem haben wir mit OK einen Spezialisten, der uns hilft, unsere Visionen Realität werden zu lassen.“

Christian Seidel von LBImmoWert
LB Immobilienbewertungsgesellschaft mbH Christian Seidel | Geschäftsführer

„Mit der Dynamics-365-Customer-Service-Umsetzung lassen sich jetzt alle Kundenanfragen zentral und übersichtlich bearbeiten – völlig unabhängig vom Standort und ob Telefon oder E-Mail als Kanal verwendet werden. Das Resultat ist eine geringere Bearbeitungszeit, wodurch die Kundenzufriedenheit gestiegen ist. Ebenfalls ist die Transparenz intern gestiegen, wodurch auch die Mitarbeitenden gerne mit der Lösung arbeiten. Objektkultur hat zu Beginn unseres Projektes unsere Probleme analysiert und uns über eine agile Projektstruktur zur Lösung geführt.“

Andreas Heuer von Centogene
CENTOGENE GmbH Andreas Heuer | Senior Director IT Portfolio Management

„Unser Projektpartner Objektkultur hat uns durch die ganzheitliche Beratung von der Konzepterstellung über die Implementierung bis hin zum Betrieb perfekt unterstützt. Die ausführliche Bestandsanalyse zu Beginn des Projekts ermöglichte die individuelle Umsetzung der IAM-Lösung ganz nach unseren Anforderungen.“

Atotech Deutschland GmbH Fabian Köhlmann | Manager Digital Workplace

„Objektkultur konnte als unser Softwarepartner einen entscheidenden Beitrag zur erfolgreichen Einführung unseres Customer Identity & Access Managements leisten. Der größte Mehrwert liegt für uns darin, dass Anwendungen nahtlos integriert wurden und über einen Single Point of Truth erreichbar sind.”

Robert Eisner von der OSRAM GmbH
OSRAM GmbH Robert Eisner | Global Head of Internet & Interactive applications

„Durch die Zusammenarbeit mit Objektkultur können wir uns auf die strategischen Kernkompetenzen konzentrieren. Der Betrieb und das Monitoring unserer Cloud-Services ermöglichen uns durch den technologischen Know-how-Transfer von Objektkultur eine dynamische Optimierung unserer Kundenprozesse.”

Adrian Reichelt von DCS
Digital Charging Solutions GmbH Adrian Reichelt | CTO

„Die Anbindung der SharePoint-Ablage an Outlook ermöglicht eine intuitive und einfache Bedienung der gesamten Dokumentenablage. Durch den Einsatz von Objektkultur konnten wir einen wichtigen Schritt in unserer Prozessdigitalisierung gehen und die fallbezogene Kommunikation innerhalb der Rechtsabteilung massiv vereinfachen.“

Stadtwerke München GmbH Dr. Christine Zundl | Leitung Energie und Finanzmarkt

„Objektkultur hat unser Zielbild der künftigen CRM-Lösung sofort aufgegriffen und in nur 6 Wochen für uns voll nutzbar umgesetzt. Aufgrund der engen Zusammenarbeit haben wir uns optimal beraten gefühlt. Wir freuen uns auf ein CRM-System mit vielfältigen Funktionen zur weiteren Optimierung unserer Kundenbeziehungen.“

Sandra Trotzowsky von Lowell
Lowell Group Sandra Trotzowsky | Chief Sales Officer DACH

„Die Entscheidung für eine neue und innovative Synchronisationslogik war für uns eine logische Konsequenz der Digitalstrategie. Die IT-Infrastruktur muss unser Businessmodel nicht nur unterstützen, sondern auch Weiterentwicklung ermöglichen. Objektkultur ist hier unser Projektpartner im Bereich Azure. Durch die gelungene Synchronisation von CRM- und ERP-Systemen hat sich die Performance deutlich verbessert. Zudem laufen die Workflows fehlerfrei durch, was uns Kosten und Ressourcen spart.“

Ralf Feuerstein von Kaiser+Kraft
KAISER+KRAFT Europa GmbH Ralf Feuerstein | Fachleiter Enterprise Service Bus

„Der größte Vorteil durch die Einführung von Microsoft 365 ist für uns die effizientere Teamarbeit sowohl intern als auch extern mit Kunden und Partnern. Durch die Begleitung der Change-Agents hat unser gesamtes Team an vielen Stellen profitiert: schnellere Nutzung der neuen Tools, transparentere Arbeitsweisen und verbesserte Kommunikation.“

Thomas Nußbaum von Hemminger
Hemminger Ingenieurbüro Thomas Nußbaum | Geschäftsführung

„Wir sind aktuell mit Objektkultur an der Einführung und dem Customizing von Dynamics 365 for Sales und Dynamics Marketing sowie der Integration der bestehenden und entstehenden Systemlandschaft. Gemeinsam setzen wir unsere gesamte Digital-Strategie neu auf. Wir sind sehr zufrieden mit der erfolgreichen Zusammenarbeit und freuen uns auf die weiteren Herausforderungen."

Daniel Anselment von Rauschenberger
Rauschenberger Eventcatering Daniel Anselment | Prokurist

„Der innovative Technologieansatz und die agile Projektgestaltung der Objektkultur ermöglicht es uns, gemeinsam unsere Multichannel-Strategie erfolgreich auszubauen. Durch die gewonnene Flexibilität der entwickelten IT-Systeme versprechen wir uns, ein fortwährend ansteigendes Wachstum bei schnell kommenden Marktänderungen."

Alexander Möller von Kiveda
Küchenquelle Alexander Möller | Geschäftsführung

„Das Expertenwissen von Objektkultur verhalf uns, unsere kundenspezifischen IT-Prozesse integriert und zentral abzubilden. Das Ergebnis ist eine effiziente Prozessabwicklung für uns und eine positive Customer Experience für unsere Kunden."

Roland Gross von Luqel
LUQEL Deutschland GmbH Roland Gross
    Program Manager Uwe Herrmann

    Haben Sie Fragen zu den Success Stories?
    Dann kontaktieren Sie uns.

    Uwe Herrmann
    Program Manager

    Schicken Sie uns eine Nachricht